MM 332

 Dummybild
Eckdaten / technische Daten:
Betriebs-Nr./Name Hersteller Fabriknr. Baujahr Gattung ehemalige Heimatbahnen
 MM 332  Waggonfabrik Rastatt   1904 OOw

Localbahn Mosbach - Mudau (MM)
Deutsche Reichsbahn (DR)
Deutsche Bundesbahn (DB)

Status: abgestellt
Länge über Puffer: 10.960 mm Rahmenlänge: x.xxx mm
Achsstand: 7.500 mm    
Achsstand im Drehgestell: 1.500 mm Drehzapfenabstand: 6.000 mm
Sitzplätze 2. Klasse -- Sitzplätze 3. Klasse --
Leergewicht: 7.390 kg Ladegewicht: 15.500 kg
    Tragfähigkeit: 15.500 kg
Ladelänge: x.xxx mm Ladefläche: xx,x m²
Bremsen: Kbr, Hbr      
Festhaltekraft Handbr. -- Bremsgewicht: x.xxx kg
Heizung: --      
Besondere Einrichtungen:  
 
Informationen zu diesem Fahrzeug:

Der Wagen 332 war zur Eröffnung der Schmalspurbahn Mosbach - Mudau an die Firma Vering & Wächter als Betreiber geliefert worden. Bei Übernahme durch die Deutsche Reichsbahn erhielt er die Nummer RR 332. Bei der Stillegung der Mosbacher Schmalspurbahn wechslte der Rungenwagen in den hohen Norden auf die Insel Wangerooge als letzte verbliebene DB-Meterspurbahn. Dort versah er seinen Dienst im Gepäcktransport zwischen Anleger und Inselort bis 1998 unter der Nummer 63 050, zuletzt seit 1987 als Flachwagen Nr 63 036. Im Jahr 1987 erfolgte durch die Werkstatt der Inselbahn ein Neuaufbau, wobei vom ursprünglichen Fahrzeug nur noch wenige Teile (u. a. die Drehgestelle) behalten wurden. Nach Lieferung neuer Flachwagen durch das DB Dlw Meiningen im Jahr 1999 blieb er ab 2002 abgestellt und konnte 2019 von Kleinbaan Service übernommen werden. Da der Wagen durch Umbauten am Ende seiner Laufbahn kaum noch Originalsubstanz aufwies, wird er lediglich noch als Teileträger für die Restaurierung weiterer Fahrzeuge Verwendung finden.

 
Lebenslauf:

x.x.1904 Ablieferung an Vering & Wächter, Mosbach - Mudau (MM).
1929 an DRG
1949 Übernahme durch Deutsche Bundesbahn
1972 an Inselbahn Wangerooge (DB)
2019 an Kleinbaan Service.

 
 
 
 
 >> Zurück zur Fahrzeugübersicht <<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.